Dogeasy über EURONICS Gaming und die ESL Meisterschaft

Dota 2 Analyst
veröffentlicht am 26.04.2020

Das Team um EURONICS Gaming ging als einer der Favoriten in die Qualifier zur ersten Dota 2 ESL Meisterschaft und konnte sich dann im dritten Qualifier direkt qualifizieren. Das komplett deutsche Lineup schaffte es auch als erstes mit EURONICS Gaming einen namenhaften Sponsor hinter sich zu stellen. Wir hatten die Chance, uns ausführlich mit Offlaner Pascal „Dogeasy“ Uhlig über sein Team zu unterhalten und erfahren wie sie sich auf die erste Saison der Dota 2 ESL Meisterschaft vorbereiten.

Die Spieler von EURONICS Gaming

  • Carry - Hawk (Deutschland)
  • Mitte - Exed (Deutschland)
  • Offlane - dogeasy (Deutschland)
  • Support - tOfu (Deutschland)
  • Support - HoviteY (Deutschland)
  • Standin - DasSchaf (Deutschland)

 

Interview mit "Dogeasy" von EURONICS Gaming

Hallo Dogeasy, erstmal vielen Dank, dass du dir die Zeit für das Interview nimmst. Seit neuestem spielst du unter der EURONICS-Flagge. Wie hat sich seitdem dein „Dota-Alltag“ verändert?

Dogeasy: Es ist schon ein bisschen ernster geworden. Vorher haben wir viel vor uns hin gedaddelt, gechillt, mal in der Partyqueue, mal allein. Jetzt trainieren wir viel und weil das ja schon eine größere Organisation ist, haben wir auch etwas mehr Druck Ergebnisse zu bringen. Das hat bis jetzt noch nicht so gut geklappt, aber das kommt auf jeden Fall noch. Es ist auf jeden Fall alles ernster geworden. Wir reden mehr über Dota, über Patches und Helden, scrimmen mehr… aber es macht viel Spaß!

 

Ihr seid eines der ersten Teams, das zur Dota 2 ESL Meisterschaft mit Sponsor angetreten ist. Wie wurde der Kontakt zu EURONICS Gaming hergestellt?

Dogeasy: Der Community Manager von Euronics Gaming hat über Twitter mehreren Leuten aus der Dota-Szene geschrieben, der hat da schon länger ein Auge drauf geworfen, und nach und nach wurden wir immer häufiger erwähnt. Die haben uns zunächst gar nicht selbst kontaktiert, aber andere haben gesagt „da gibt es diesen komplett deutschen Stack, die haben Potential“, bis die uns dann direkt angeschrieben haben. Ich habe mich mit dem Community Manager und dem Geschäftsführer unterhalten. Uns hat es gefallen, denen hat es gefallen und dann haben wir das einfach gemacht.

 

Nun aber zu euch: Euer Team besteht ja aus bekannten Gesichtern. Wie habt ihr euch zusammengefunden?

Dogeasy: Tofu und ich spielen echt lange zusammen, bestimmt schon zwei Jahre, und das hat auch immer ziemlich gut gepasst. Auf der Dota-Lan in Kassel haben wir dann aber in verschiedenen Teams gespielt. Ich unter anderem mit Hawk und Exed. Tofu hat trotzdem viel von der Zeit mit uns verbracht, es hat ihm gefallen und wir haben einfach Spaß am Spielen gehabt. Es hat menschlich sehr gut gepasst und dann haben wir uns zusammen überlegt, warum wir nicht einfach ein Team zusammen bilden, wenn wir uns schon außerhalb des Spiels so gut verstehen. Beim Major in Leipzig waren dann alle bei mir zu Besuch – außer Hovi, der ist später dazugekommen. Wir sind dann Bier trinken und feiern gegangen und es war perfekt - da haben wir es durchgezogen. Es passt schon echt gut im Team, wir reden auch so viel miteinander im Discord, nicht nur über Dota. Das sind gute Freundschaften.

 

Lass uns über deine Teammates reden: Welche Rollen erfüllen sie für das Team?

Dogeasy: Okay, Hovi ist der größte Tryhard von allen. Der will immer scrimmen, redet über Drafts, der will Sachen ausprobieren. Er ist auf jeden Fall eine treibende Kraft. Auf der anderen Seite haben wir tOfu, der das ganze etwas ruhiger angeht. Auch er will natürlich alles gewinnen, super tryharden, aber er bleibt auch oft cool, sagt „macht euch nicht zu viel Druck, wir packen das schon“ und so was. Dann haben wir die beiden Spaßvögel Hawk und Exed. Die machen ihr Ding, spielen Carry und Mitte, spielen Soloqueue, gewinnen uns die Spiele und ich kümmere mich um das Organisieren von Scrims und sowas. Es gab ja das Gerücht, dass ich der Kapitän vom Team bin. Das ist nicht so ganz richtig. Hovi macht die Drafts und auch die Ingame-Calls, bis Hawk oder Exed das dann übernehmen.

 

Der CEO von EURONICS Gaming hat euch in einem Interview als „konzentriert und ambitioniert“ beschrieben. Welche Arbeit steckt ihr in das Team? Kannst du das den Lesern beschreiben?

Dogeasy: (Lacht) Also ein Pub spielt man ja einfach so. Man pickt seinen Helden und spielt drauf los. Im Scrim gegen ein anderes Team macht man sich vorher viel mehr Gedanken über den Draft, also welche Helden man pickt und wer im Spiel was machen soll. Es wird viel mehr darüber nachgedacht, welcher Held wann stark ist und was die einzelnen Rollen und Aufgaben sind. Da geht schon viel Arbeit rein. So ein Scrim dauert auch viel länger als ein Pubgame und wenn man das jeden Tag macht, kann man schonmal mit drei Stunden nur dafür rechnen. Anschließend wird natürlich auch drüber geredet. Wir gucken uns nicht jedes einzelne Replay nochmal an, aber vor allem die, in denen viel schiefgelaufen ist und reden dann darüber. Hovi schickt uns manchmal auch Replays von Pro-Matches und sagt dann „guckt euch dies und das mal genau an, wie die die Situation angehen“ oder so ähnlich.

 

Was würdest du als eine Stärke und was als eine Schwäche eures Teams sehen?

Dogeasy: Die größte Stärke ist auf jeden Fall, dass, egal wie scheiße es läuft – wir hatten schon ein paar schlechte Spiele – auch wenn dann alle mies drauf sind, am nächsten Morgen wieder alle cool miteinander sind und dann ruhig drüber reden können. Unsere Schwäche ist wahrscheinlich, dass wir uns am Anfang etwas überschätzt haben. Gerade vor dem ersten Qualifier zur Dota 2 ESL Meisterschaft haben wir uns unbesiegbar gefühlt und dafür auch umgehend einen Schlag ins Gesicht bekommen. Ich denke schon, dass man selbstbewusst auftreten sollte, aber man darf es natürlich nicht übertreiben.

 

Die ersten beiden Qualifier für die Dota 2 ESL Meisterschaft verliefen nicht ganz nach Plan. Was lief damals noch nicht und wie seid ihr daran gewachsen?

Dogeasy: Bei so einem Team merkt man irgendwann, dass man gerade am Anfang alles durch die rosarote Brille sieht. Man gewinnt viele Scrims, denkt, dass man super krass ist, aber irgendwann findet man immer Fehler im Team. Und wenn man die behoben hat, kommen neue Fehler. Zum Beispiel haben wir am Anfang viele Lanes verloren. Das haben wir jetzt größtenteils in den Griff bekommen. Jetzt fangen die Gegner aber an zu splitpushen, weil sie mit einem Nachteil aus den Lanes kommen. Jetzt müssen wir uns darauf einstellen und das geht immer so weiter. Ich glaube aber, dass das bei uns sehr gut funktioniert, also herauszufinden woran es gescheitert ist.

 

Ihr hattet ja das Pech, zweimal direkt gegen eins der stärkeren Teams, 5jungz, ranzumüssen. Was würdet ihr gegen sie jetzt anders machen?

Dogeasy: Ich würde sagen solidere Drafts, mehr Fokus auf Komforthelden und mehr Creepwaves pushen – also weniger Jungle farmen.

 

Im letzten Qualifier habt ihr euch dann doch überzeugend qualifiziert. Wie blickt ihr auf die erste Saison der Dota 2 ESL Meisterschaft? Seid ihr aufgeregt? Welche Chancen rechnet ihr euch ein?

Dogeasy: Wir haben auf jeden Fall richtig Bock und unser Ziel ist es, auf jeden Fall im Playoff das Halbfinale zu erreichen. Wir sind heiß, wir bereiten uns gut vor und dann schauen wir mal, was passiert. Wir wollen jetzt nicht sagen, dass wir 100%ig erster werden, aber alle werden ihr Bestes geben.

 

Wie siehst du die anderen Teams? Welche haben dich beeindruckt?

Dogeasy: Es waren auf jeden Fall mehr gute Teams dabei, als ich dachte. Es gibt echt richtig, richtig gute Stacks, von denen wir noch nicht gegen alle gespielt haben. Gegen Meow111 zum Beispiel, oder PlatzhaltGER und da freuen wir uns schon richtig drauf, mal auf die zu treffen. Der Pato dando Stack um Stormstormer hat sich ja auch noch angemeldet, von dem halte ich auch ziemlich viel, die Namen hat man alle schon gehört. Ich bin echt gespannt, was wir da noch erwarten können.

 

Und wir erst euch alle in der Liga aufeinander treffen zu sehen!

Dogeasy: Es wird einfach geil. Zwölf Teams, die alle Dota 2 spielen können, das wird so viele gute Matches geben! Hat man ja auch bei den ACL Masters erneut gesehen. Wir haben Bock, ich denke mal die Zuschauer auch, das wird geil.

 

Denkst du, dass die Dota 2 ESL Meisterschaft einen großen Einfluss auf die deutsche Szene haben wird?

Dogeasy: Ja, auf jeden Fall. Man merkt das ja jetzt schon. Bei ShokzTV hatte das schon immer um die 400 Zuschauer, auf kleineren Kanälen nochmal 80 Zuschauer, Ingame nochmal 50 oder so. Das zieht schon viele Leute an. Es sind Teams dadurch entstanden, die das ganze richtig ernst nehmen, trainieren und alles geben. Das ist perfekt für die Szene und das ist ja grade noch in den Startlöchern. Wenn das gut läuft, der ESL gefällt was wir machen und uns gefällt was die ESL macht, dann kann es eine zweite Saison geben und genau so baut sich ja eine Szene auf. Und wenn die Teams zusammenbleiben, dann kann da, vielleicht nicht grade ein Team beim International, aber schon ein semiprofessionelles Team draus werden.

 

Du hast es angesprochen, nun war ja letztes Wochenende auch das ACL Masters Turnier, wo man euch in Aktion sehen konnte. Wie bewertest du eure Leistung?

Dogeasy: Wir waren sehr motiviert und hatten auch drei sehr gute Spiele, gegen zwei weniger bekannte Teams und dann gegen PizzaPanzer. Die Spiele waren alle unter 30 Minuten, also schon echt gut. Dann haben wir gegen den späteren Gewinner WWieMetaWalker gespielt. Das Spiel hat dann 60 Minuten gedauert und wir hätten es sehr, sehr sicher gewinnen müssen. Wir hatten die Chance auf dem Silbertablett serviert bekommen, das Match sicher runterzuspielen und zu beenden, haben aber überhastet reagiert, in der Gegnerbase die Kontrolle verloren und es dann doch noch abgegeben. Dann hatten wir zwei Stunden Pause vor unserem nächsten Spiel im Lower Bracket und da lagen dann die Nerven blank. Wir konnten uns überhaupt nicht mehr konzentrieren. Erst super aufgeregt, dann 60 Minuten-Spiel, super enttäuscht und dann zwei Stunden Pause vor dem nächsten Best of 1. Das war hart, aber wir hätten es auch besser spielen können.

 

Ihr seid ein komplett deutschsprachiges Team. Bei den ACL Masters konnten nur deutschsprachige Spieler teilnehmen, im Gegensatz zur Dota 2 ESL Meisterschaft. Findest du die Regelung der ESL gut, dass jedes Team bis zu zwei nicht-deutsche Spieler haben darf?

Dogeasy: Ich bin da eher abgeneigt zu. Ich verstehe schon, warum die ESL sich das so überlegt hat. Wenn da gute Ausländer mitspielen, ziehen die mehr Zuschauer an und es gibt auch mehr gute Teams. Andererseits soll es ja eine deutsche Liga sein und die deutsche Szene fördern. Das passiert nicht, wenn die ganze Aufmerksamkeit auf Topspielern von ganz wo anders liegt. Das bringt der deutschen Szene nichts. Diese Teams werden ansonsten nichts zusammen spielen außer für die Dota 2 ESL Meisterschaft. Darum wäre ich eher dagegen gewesen. Jetzt ist es aber nun mal so, mal sehen wie es in der zweiten Saison wird.

 

Eine kleine Frage habe ich noch: Am Dienstagmorgen wurden wir von IceFrog mit dem Patch 7.25c gesegnet. Hat der Patch euch eine Strategie kaputt gemacht?

Dogeasy: Ich spiele ja Offlane und es wurden schon viele Offlane-Helden generft. Außerdem auch die ganzen Ringe: Ring of Regen und Ring of Protection. Das hat jetzt nicht eine Strat zerstört, aber man muss sein Spiel auf jeden Fall anpassen. Man kann jetzt nicht ohne Items starten und mit Ring of Tarrasque anfangen. Oder den schönen Centaur Warrunner-Build, wo man mit zwei Ring of Regen und einem Ring of Protection anfängt, wovon ich sehr großer Fan war (lacht). Jetzt muss man sich wohl wieder Tangos kaufen.

 

Das war es auch schon! Vielen Dank für das Interview! An dieser Stelle sollst du die Chance haben nochmal ein Shoutout zu geben und den Leserinnen und Lesern zu sagen, wie sie dir folgen können!

Dogeasy: Auf Twitter @2ez4dogeasy, auf Twitch twitch.tv/dompas immer schön einschalten! High Level Gameplay gibt es da, in Klammern „kein feed“ (lacht). Shoutout an die Sponsoren, an EURONICS Gaming, an meine Teammates – wir scrimmen gleich noch, ich habe mega Bock drauf – vielen Dank auch an ShokzTV für die Übertragungen und die Berichte. Ich lese mir das immer sehr gerne durch!

Das Interview wurde von "DaHorsty" am 6. April in sprachlicher Form geführt, transkribiert und an den Stil der geschriebenen Sprache angepasst.

 

Mehr von EURONICS Gaming

EURONICS Gaming Webseite: https://www.euronics-gaming.de/

EURONICS Gaming Twitter: twitter.com/EuronicsGaming

Nützliche Links - shokz.TV:

Alle Berichte zur ESL Meisterschaft Season 1 in Dota 2: https://dota2.shokz.tv/event/esl-meisterschaft-season-1-dota-2

Alle Interviews auf shokz.TV: https://dota2.shokz.tv/kategorie/interviews

Diese Website steht in keiner offiziellen Verbindung mit Dota2 oder Valve Cooperation - Dota2 is a registered trademark of Valve Cooperation