main_event_banner

ESL Meisterschaft Season 2

Recast Gaming gewinnen den ersten Titel der ESL Meisterschaft

veröffentlicht am 07.09.2020 von shokz

Es ist endlich soweit. Der erste Champion der ESL Meisterschaft in Dota 2 wurde gekrönt. Recast Gaming setzt sich im großen Finale gegen 5UPJungz mit 2-0 durch und sichert sich damit 10.000€ Preisgeld - und den ersten großen Titel der deutschsprachigen Dota 2-Szene seit langem. Hier die Zusammenfassung von dem tollen Finaltag!

 

Die Königsklasse der deutschsprachigen Dota 2-Szene

In den letzten Jahren gab es für die deutschsprachige Semi-Pro Szene vereinzelte kleine Events. Die ESL Meisterschaft setzt mit 10 Wochen Ligabetrieb neue Maßstäbe. Die Zuschauer wurden durch eine aufwendig produzierte Show geführt, in der es auch zum aller ersten mal Unterhaltung außerhalb vom Dota 2-Spiel gab. Man lernte die Teams und damit die Szene durch Live-Interviews und vorgefertigtem Videomaterial näher kennen. Sowas gab es seit Jahren nicht mehr.

Halbfinale 1 - Topf Voll Otter vs 5UPJungz: 

Im ersten Halbfinale spielten Topf Voll Otter gegen 5UPJungz. Zuvor schätzten die Experten “Topf Voll Otter” als Favoriten auf den Titel ein, da diese vor allem durch ihre internationalen Spieler “Mastermind” und “symmetrical” unaufhaltsam wirkten. Doch im Halbfinale sehen wir zwei fragwürdige Spiele. Topf Voll Otter wirkt nervös. Insbesondere Starspieler symmetrical kommt nicht dazu seinen Einfluss zu zeigen, stattdessen überschätzt er sich häufig. Im zweiten Spiel werfen die Otter sehr früh das Handtuch ohne bis zum Ende zu kämpfen. Die Aktion lässt sich als ragequit einordnen. 5UPJungz gewinnen 2-0 und ziehen ins Finale ein.

Halbfinale 2 - Recast Gaming vs airGERlich: 

Dieses Best Of 3 fand auf Augenhöhe statt. “Recast Gaming” gewinnt Spiel 1 nach einem sehr unterhaltsamen und knappen Spiel. Spiel 2 geht sehr eindeutig an airGERlich. Es wirkt so als wenn airGERlich sich im Draft sehr gut auf seinen Gegner vorbereitet hat. Dennoch holt sich Recast Gaming im dritten Spiel das 2-1 und ziehen ins Finale ein. Dabei sehen wir sogar einen Helden der zuvor nicht einmal in der ESL Meisterschaft gespielt wurde, Chaos Knight.

Grand Final - Recast Gaming vs 5UPJungz

Alles deutete auf ein spannendes Finale auf Augenhöhe. Doch es kommt ganz anders. Recast Gaming bekommen zweimal ihren typischen Draft zusammen, mit welchem sie auch in der Gruppenphase so unaufhaltsam wirkten. Dann geht alles sehr schnell. Der Lone Druid von Ascendancy bekommt Farm und pusht alle Tower von 5UPJungz, b1ka spielt eine MVP würdige Dark Willow, und SamSam zeigt als Offlaner unfassbar viel Einfluss auf das Spielgeschehen. 


Recast Gaming gewinnen das große Finale mit 2-0 und sind die Gewinner der ersten ESL Meisterschaft in Dota 2.

<figure class="media">
</figure>

So geht es weiter?

Dota 2 befindet sich nun in einer Turnierpause. Derzeit sind auch keine internationalen Events in Sicht. Die ESL Meisterschaft wird aber schon in 2,5 Wochen in die zweite Season gehen. Start ist der 22 September. Wie gewohnt jeden Dienstag-Donnerstag Abend für genau 10 Wochen Ligabetrieb.

Die deutsche Szene rotiert einmal durch

Die deutschsprachige Szene wird nun das erste mal einen großen Roster-Shuffle durchmachen. Bereits am ersten Tag nach dem Finale haben viele Spieler auf Twitter angekündigt, dass sie neue Teams und Mitspieler suchen. Auch MetaWalker von Recast Gaming hat im Interview interne Probleme angesprochen. Kein Team ist sicher! 

Bereitet euch auf verrückte Tage vor, denn hier sind viele Änderungen in Teams und Organisationen vorprogrammiert.

Wir freuen uns euch auf dem laufenden zu halten und auf eine weitere Season der ESL Meisterschaft.

 

Nützliche Links:

Der Finaltag im VOD: https://www.twitch.tv/videos/733071193

Alle Berichte zur ESL Meisterschaft Season 1 in Dota 2: https://dota2.shokz.tv/event/esl-meisterschaft-season-1-dota-2

Offizielle Webseite der ESL Meisterschaft: https://pro.eslgaming.com/deutschland/dota2/

Rückblick: “Grüße an alle Oldschool DotA 1 Fans” - Loda

veröffentlicht am 30.08.2020 von Grotzi

Nach einer längeren Pause gibt es heute ein Interview mit einem echten Dota-Fossil zu lesen. Jomons Gast ist CEO, Coach und ehemaliger Carry-Spieler von Alliance, Jonathan Loda Berg. Zum Zeitpunkt des Interviews im vergangenen Jahr coachte Loda noch den alten Alliance-Squad, der seit Oktober 2019 unter dem Banner von Team Liquid spielt.

Interview mit Loda

Jmn: Hey Leute, ich bin hier mit Loda, einer der großen Dota-Legenden, TI-Winner und Profispieler seit DotA-1-Tagen, ein Urgestein der Szene. Schön dich hier zu haben! Aktuell unterstützt du dein Team Alliance als Coach, wie fühlt sich das für dich an, verglichen mit deiner Karriere als Spieler?

Loda: Gute Frage. Ich glaube nichts fühlt sich so großartig an, wie selbst zu spielen. Ich denke, ich spreche damit für alle, die in Dota auf einem kompetitiven Level antreten. Was nicht heißen soll, dass Coaching mir nicht ebenso Freude bereitet.

Die einzige Schwierigkeit, die ich damit habe: es ist schwieriger, seine eigene Leistung gut einzuschätzen. Als Spieler hast du unmittelbares Feedback, als Coach ist das nicht ganz so einfach.

 

Jmn: Ja, als Spieler ist deine Aufgabe klar definiert. Als Coach hast du so viele Möglichkeiten; möchtest du dich eher auf ein mentales Training fokussieren oder inhaltlich das Spiel diskutieren, wie sehr möchtest du ins Detail gehen und wo gibst du deinen Spielern mehr Freiraum. Übrigens meinte Ceb das Gleiche, er bevorzugt auch selbst zu spielen.

Loda: So sollte es auch sein. Es ist ebenso harte Arbeit, aber fühlt sich vielleicht weniger danach an.

 

Jmn: Stichwort harte Arbeit, zwischen all den Qualifiers und Turnieren bleibt ja kaum Zeit. Wie handhabt ihr das mit eurer Work-Life-Balance?

Loda: Das viele Reisen kommt noch dazu, wir sind praktisch permanent jetlagged. Da bleibt nicht viel Zeit und das merkt man den Spielern an. Auf der anderen Seite sind wir als Team sehr zusammengewachsen, dadurch dass wir so lange gemeinsam unterwegs sind.

 

Jmn: Verletzungen scheinen auch ein Thema zu sein. Fear musste aufhören zu spielen, rmN hat uns erzählt, er hat auch Probleme mit seiner Hand, Ace ebenso…

Loda: … und Micke. Um dem entgegenzuwirken, achten wir jetzt mehr auf die Fitness und Ergonomie. Aber wenn du so viele Stunden am Tag spielst, lassen sich solche Verletzungen kaum vermeiden.

 

Jmn: Was würdest du von einer Offseason halten, wie im traditionellen Sport, die den Spielern Zeit zur Erholung gibt?

Loda: Naja, nach dem TI ist es immer etwas ruhiger. Aber selbst dann bereiten sich die meisten Teams schon auf die nächste Saison vor.

 

Jmn: Und die Roster-Shuffles beginnen, da bleibt keine Zeit zum Ausruhen.

Loda: Tatsächlich gibt es mit dem aktuellen Schedule und dem Pro-Circuit-System weniger Roster-Shuffles als vorher. Vielleicht hat sich Valve etwas dabei gedacht.

 

Jmn: Lass uns ein bisschen über den aktuellen Patch sprechen. Was hältst du von den Changes an Heroes wie Chen oder Io in letzter Zeit? 

(A.d.R.: Das Interview ist an dieser Stelle deutlich gekürzt, da einiges nicht mehr aktuell ist. Den folgenden Teil möchten wir euch jedoch nicht vorenthalten.)
 

Loda: Um ehrlich zu sein, wurde Chen z. B. zu einem sehr Noob-freundlichen Hero gemacht. Jeder kann ihn jetzt spielen, es geht primär um die Auren und den Heal. Das einzige, was ich an der Patch-Politik von Dota auszusetzen habe, ist, dass das Spiel Stück für Stück simpler wird. Es war einmal ein besonderer Skill, so gutes Micro zu haben, wie Puppey oder Akke und einige wenige Andere, um einen solchen Hero beherrschen zu können.

 

Jmn: Chen ist immer eher schwach in Pubs gewesen und wurde kaum gespielt, in Pro-Dota dagegen war er traditionell ein starker Pick. Denkst du nicht, Icefrog sollte auch Pub-Dota in Betracht ziehen und nicht nur in Hinblick auf professionelles Dota patchen?

Loda: Nein, ich denke nicht. Ich verstehe die Problematik, aber es liegt in der Natur mancher Helden, eben von Grund auf etwas komplexer zu sein als andere. Nimm Meepo zum Beispiel, wie würdest du den Held patchen so dass er auch in einfachen Pubs viable würde?

 

Jan (aus dem Off): Ich denke, es ergibt Sinn, Heroes zu patchen, die in Pubs deutlich zu stark sind, weil das die Spielerfahrung für alle beeinflusst. Wenn aber ein Held in Pro-Dota viable ist, in Pubs aber kaum gespielt wird, ist das nicht direkt ein Problem.

Loda: Ganz genau!

 

Jmn: Wir haben ja auch über 100 Heroes zur Auswahl, wenn mal einer im Pub hinten überfällt, ist das kein Beinbruch. 

Als Ausgangsfrage: Es gibt jetzt für jeden Hero ein Aghanim's Scepter. Welches ist in deinen Augen das beste, welches das schlechtest und welches dein Lieblings-Scepter?

Loda: Hmm, schlechte gibt es einige, da fällt mir direkt Lycan ein oder Lifestealer. Ein sehr starkes Aghs in meinen Augen ist Death Prophet. Ein Aghanim's Scepter, was gleichzeitig lustig, aber auch lowkey broken ist, ist Morphling Aghs, weil du praktisch ein besserer Rubick wirst. 

 

Jmn: Das war's von unserer Seite, vielen Dank für das Interview! Gibt es noch etwas, was du loswerden möchtest?

Loda: Shoutout an alle Oldschool-DotA-Fans da draußen! Falls ihr seit DotA1 dabei seid und Replays noch bei Gosugamers runtergeladen habt, wisst ihr, was ich meine.

 

 

Hier könnt ihr euch das Interview in gesamter Länge ansehen

https://www.youtube.com/watch?v=28jhjIWC4EY&t=2s

 

Mehr von den Beteiligten

https://twitter.com/lodaberg

https://twitter.com/JMVincento

https://twitter.com/GrotziDota
 

Ähnliche Beiträge auf shokz.TV

Alle Interviews - https://shokz.tv/kategorie/interviews
Alle "Rückblick" Beiträge - https://dota2.shokz.tv/kategorie/rueckblick

ESL Meisterschaft – Die Vorschau zum großen Finaltag

veröffentlicht am 28.08.2020 von Nicolai 'DaHorsty' Krybus

Lange ist es nicht mehr hin und die erste Saison der Dota 2 ESL Meisterschaft meldet sich ein letztes Mal zurück mit einem Abschluss, der es in sich hat. Am 5. September treffen die vier besten Teams der deutschen Szene am großen Finaltag aufeinander. Wer schafft es, den letzten Schritt zum Finale zu machen? Wer holt das Ding am Ende? Alles ist bereit.

05. September ab 12 Uhr - Der Supersamstag !

Vier Teams haben wir noch, im Kampf um den ersten Platz in der Dota 2 ESL Meisterschaft. Und alles wird sich an einem Tag entscheiden. Der  Supersamstag am 5. September. Zunächst sehen wir nacheinander die beiden Halbfinalspiele und direkt im Anschluss das große Finale! Doch wie stehen die Chancen denn jetzt? Werfen wir nochmal einen Blick auf die Teams, damit wir auch alle auf dem gleichen Stand in das Turnier gehen!

Halbfinale #1 – Topf voll Otter vs. 5UpJungz

Anfangs waren Topf voll Otter noch Außenseiter in Gruppe A – doch durch das Hinzufügen von UK-Spieler symetricaL zum Roster konnten sie sich seitdem zum Mitfavoriten mausern. Das Team spielt starke Lanes, die vor allem den Fokus des Gegnerteams auf symetricaL wegziehen sollen. Dieser ist spezialisiert auf Hypercarries mit starken Timings, so wie Anti-Mage oder Morphling, die gerne mal überfarmt aus dem Jungle erscheinen – gerade, wenn das Gegnerteam zu sehr damit beschäftigt ist, sich um die anderen vier Spieler zu kümmern. Um ihre Chancen auf den Sieg weiter zu erhöhen, ersetzte das Team zum 6. Spieltag der Gruppenphase auch noch ihren Midlaner Aizen durch den bulgarischen Top-100-Spieler Mastermind. Dieses Team wird vor allem aufgrund ihrer nicht-deutschsprachigen Verstärkungen von vielen mittlerweile als erster Favorit auf den Titel gehandelt.

 

Auf der anderen Seite des ersten Halbfinals steht das Team 5UpJungz. Auch dieses Team hat nun schon eine Handvoll Rosterwechsel hinter sich. Kurz vor Start der Season wurden noch zwei Spieler gewechselt, daher startete das Team unaufhaltsam in die Gruppenphase, nur um danach zweigeteilt zu werden, als 5Up selbst und Carry Crystallis ins Pro-Business wechselten und das Team verließen. An dieser Stelle schon fast abgeschrieben, konnte Neqroman zurück ins Lineup geholt und Support jmn zum Lineup hinzugefügt werden. Das Team 5UpJungz war zurück auf der Siegerstraße. Wie stehen die Chancen gegen Topf voll Otter? Meiner Meinung nach dürfte es schwierig werden. Topf voll Otter wirkten zuletzt zu dominant, um sie nicht Favorit zu nennen. Dennoch ist 5UpJungz ein Team, dem zugetraut werden muss, auch noch eine Schippe drauflegen zu können, wenn es hart auf hart kommt. Bei diesen zwei Teams ist die Laningstage super entscheidend, ich freue mich vor allem auf das Aufeinandertreffen von 5UpJungz-Offlaner TheBloodySky und Topf voll Otter-Carry symetricaL. Der Gewinn dieser Lane könnte eine Partie vorentscheiden.

Halbfinale #2 Recast Gaming vs. airGERlich

Wenn man sich die Gesamtleistung der Teams anschaut, so hatte Recast Gaming bis jetzt wahrscheinlich den überzeugendsten Weg hinter sich. Das Team hat sich schnell als gut koordiniertes Uhrwerk etabliert, mit starken Lanes und viel Five-man-Potential. Vor allem der Draft gegen dieses Team scheint vielen Gegnern Probleme bereitet zu haben. Wir sahen oft wiederkehrende Elemente bei Recast Gaming, wie zum Beispiel Kaitos Chen, Ascendancys Doom oder die Phoenix-Pangolier Duallane von b1ka und Samsam, wo einfach die zwei Banns am Anfang nicht ausreichen, um alles auszuschließen. Anschließend fällt der Fokus des Gegnerteams dann oft auf die „cheesy“ Midlanehelden von Ascendancy, der jeden Helden gemeistert hat, den man nicht in einem Pub-Game beim Gegner als Lastpick sehen will. Visage, Lone Druid, Batrider, Lycan haben wir unter anderem schon gesehen. Hier muss man auf alles gefasst sein, nur um möglicherweise dennoch bei 15 Minuten den Teamfight gegen Recast Gaming zu verlieren, wobei alle ihre fünf Spieler mit vollen HP überleben.

 

Gegner von Recast Gaming ist das Team airGERlich. Zu Beginn des Turniers noch von vielen als Topfavorit gehandelt und zudem früh Tabellenführer in Gruppe A, wurde es zeitweise etwas still um das Team, als vermehrt einzelne Games abgegeben wurden und sie zuletzt sogar noch von Topf voll Otter vom ersten Platz in der Tabelle verdrängt wurden. Der Spielstil des Teams ist stark den individuellen Stärken der einzelnen Spieler angepasst, die vor allem durch ihr Mapmovement überzeugen. Die Supports Luft und Pertzo bekommen viel Freiraum, um Lanes zu pushen, Blu3 wird im Verlauf des Spiels vom Offlaner zum reinen Space-Creator. Zu den Playoffs verstärkte sich das Team auch und ersetzte den Carry Mambos durch Exotic_deer. Dies führte sofort zu einem sehr überzeugenden 2:0 gegen hehe United und macht Hoffnung auf ein Match auf Augenhöhe gegen Recast Gaming. Wer kann hier wen „outsmarten“? Schafft airGERlich es, den Push von Recast Gaming ins Wanken zu bringen? Diese zwei Teams versprechen eine spannende Partie auf dem höchsten Niveau.

Vorbereitung ist alles

Das erste Mal in dieser Season gibt es eine längere Pause zwischen den Spielen, wodurch die Teams diesmal vor allem in einer Hinsicht einen Vorteil erlangen können: Durch ihre Vorbereitung. Welches Team kann sich auf seinen Gegner besser einstellen? Welches Team findet eine Lösung um den Gegner aus dem Konzept zu bringen? Die Teams werden ausgiebig alte Replays analysieren und die Statistiken der 10 Spieltage und der Playoffs studieren.

<figure class="media">
</figure>

Samstag 05. September ab 12 Uhr einschalten!

Das war mein Überblick über die Teams! Ich kann es gar nicht erwarten, die Partien live zu verfolgen. An Spannung ist dieser Finaltag nun wirklich nicht zu überbieten. Markiert es euch im Kalender – am 05. September ab 12 Uhr geht's los, natürlich wie immer auf twitch.tv/shokztv!

<figure class="media">
</figure>

Nützliche Links:

Alle Berichte zur ESL Meisterschaft Season 1 in Dota 2: https://dota2.shokz.tv/event/esl-meisterschaft-season-1-dota-2

Offizielle Webseite der ESL Meisterschaft: https://pro.eslgaming.com/deutschland/dota2/

Die Dota 2 ESL Meisterschaft nach der Gruppenphase

veröffentlicht am 26.07.2020 von Nicolai 'DaHorsty' Krybus

Mit dem zehnten Spieltag endet auch die Gruppenphase der Dota 2 ESL Meisterschaft. Sechs Teams konnten sich in die Playoffs durchsetzen, während wir uns auch von sechs Teams für diese Saison verabschieden müssen. Ein Rückblick.

Das Herzschlagfinale in Gruppe A

Das Hauptaugenmerk des zehnten Spieltags lag auf den beiden Topspielen in Gruppe A, wo sich die Top Vier im Nah- und Fernduell gleichzeitig um nur drei Plätze für die Playoffs stritten. eSport Rhein-Neckar gegen airGERlich (1:1) und Topf voll Otter gegen Euronics Gaming (2:0) lieferten sich denkwürdige Spiele, in denen das ambitionierte Team von Euronics am Ende den Kürzeren gezogen hatte. 

Der zehnte Spieltag fand nochmal eine besondere Spannung, eben einerseits dadurch, dass alle Spiele gleichzeitig angesetzt waren, andererseits natürlich auch durch die Teams selbst, die sich mit Kampfansagen nicht zurückhielten. Vor allem das Team von Euronics Gaming wurde heiß erwartet. Diese kamen grade aus dem einwöchigem Bootcamp mit ihrem Team und einem extra Schwung Hype zurück, um sich der schweren Ausgangsposition – dem Spiel gegen den formstarken Tabellenführer Topf voll Otter - zu stellen. Der zehnte Spieltag sah zunächst Topf voll Otter mit 39 Punkten auf Platz 1, airGERlich mit 36 dahinter auf Platz 2 und auf Platz 3 Esport Rhein-Neckar und Euronics Gaming mit jeweils 33 Punkten. Für Euronics Gaming war ein Unentschieden also Pflicht, der Sieg klarerweise das Ziel. Dadurch motiviert startete Euronics auch die Games, nur um schnell von Topf voll Otter in die Schranken verwiesen zu werden. Topf voll Otter spielte ihr gewohnt ruhiges Spiel auf ihren Komfort-Helden und stellte Euronics schon nach wenigen Minuten vor ernsthafte Probleme, bis sie das erste Spiel dominant beenden konnten. Gleichzeitig konnte jedoch auch das zuletzt schwächelnde airGERlich mit ihrer Morphling-Shaker Kombo gegen eSport Rhein-Neckar gewinnen. Somit stand nach den ersten beiden Spielen fest, dass Topf voll Otter den ersten Platz durch den direkten Vergleich mit airGERlich sicher hat, airGERlich auf Platz 2 ist und eSport Rhein-Neckar und Euronics punktgleich ins Fernduell und eventuell sogar in die Tiebreaker müssen. 

Während eSport Rhein-Neckar sich im zweiten Spiel dann dominant in 30 Minuten gegen airGERlich durchsetzen konnte, auch wenn Nande zum ersten Mal den Exort-Invoker ausgepackt hat, war das Spiel zwischen Topf voll Otter und Euronics Gaming an Spannung kaum noch zu überbieten. Euronics kämpfte sich grade ins Spiel zurück als sich die Nachricht von eSport Rhein-Neckars Unentschieden bei den Zuschauern verbreitete. Damit war klar, dass Euronics gewinnen musste, um nicht sofort auszuscheiden und man merkte, wie die Spannung immer weiter anstieg. Am Ende hat es aber nicht sein sollen. Topf voll Otter fand den Schalter, um das Spiel wieder zu beruhigen und dann doch überzeugend zu beenden. Das Unentschieden von eSport Rhein-Neckar reichte denen also, um sich vom vorher punktgleichen Euronics Gaming abzusetzen und damit sicher in die Playoffs einzuziehen. 

Die Halbfinalisten

Die jeweiligen ersten Plätze der Tabelle ziehen direkt in das Halbfinale ein. Topf voll Otter und Recast Gaming warten im Halbfinale auf die Gewinner der Viertelfinalpartien.

Termin: Der Termin für die Halbfinalpartien wird noch bekannt gegeben.

Das Viertelfinale

Aus Gruppe A ziehen airGERlich und eSport Rhein-Necker ins Viertelfinale ein, aus Gruppe B – hier ohne große Überraschung – hehe United und 5UpJungz.

Termin: Beide Viertelfinalpartien werden am 09. August ab 16 Uhr ausgespielt.

Die Relegation – Wer spielt in Season 2 mit?

Platz 5 und 6 der beiden Gruppen ziehen in die Relegation ein und werden sich gegen die stärksten Teams aus den Open Qualifier-Turnieren beweisen. Kolossus hat bereits angekündigt, dass sie ihren Relegationsplatz nicht wahrnehmen werden. Aus diesem Grund werden fünf Teams aus den Open Qualifiern in die Relegation einziehen, und nur 3 Teams aus der jetzigen ersten Season. IVY, Playing Ducks und Abfahrt werden versuchen den Klassenerhalt zu schaffen. Insgesamt vier Plätze für die zweite Season werden ausgespielt.

Termin: 04. – 06. August, jeweils ab 19:00 Uhr.

Die heiße Phase geht los

Welche Teams schaffen den Klassenerhalt? Welche Teams werden neu in der zweiten Season dabei sein? Welches Team gewinnt die erste Season der ESL Meisterschaft in Dota 2? Schaltet am 04.-06. August für die Relegation und am 09. August für den Start der Playoffs ein - www.twitch.tv/shokzTV

<figure class="media">
</figure>

Nützliche Links:

Alle Berichte zur ESL Meisterschaft Season 1 in Dota 2: https://dota2.shokz.tv/event/esl-meisterschaft-season-1-dota-2

Offizielle Webseite der ESL Meisterschaft: https://pro.eslgaming.com/deutschland/dota2/

 

ACL Masters powered by paysafecard geht in Runde 2!

veröffentlicht am 10.07.2020 von shokz

Die erste deutschsprachige Dota 2 Turnierserie für die besten Spieler aus der DACH Region geht in die zweite Runde. Nach der Solo Ladder wird versucht mit einem neuen Konzept weiterhin Spieler aus der DACH Region zu fördern und die erste ganzjährige Turnierserie mit einem Gesamtpreispool von 4.000€ wird initiiert.

Die Turnierserie ist leicht erklärt: Bei insgesamt vier Online-Turnieren treten jeweils maximal 32 Teams zu je 1.000€ pro Turnier an. Alle Online-Turniere werden mit Seeding im Double-Elimination-Format Bo1, bzw. Bo3 ausgetragen. Interessierte Teams aus Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz können sich kostenlos für die Turniere anmelden. Jeder Spieler eines Lineups muss aus den erwähnten Ländern sein.

ACL Masters #2

Anmeldung: https://www.toornament.com/de/tournaments/3717635056376209408/registration/
Offizielle Webseite: https://acl-dota.at/

Zeitplan:

Anmeldeschluss: 25. Juli – 13:30 Uhr
Check-In: 25. Juli – 12:00-14:00 Uhr
Turnierbeginn: Samstag 25. Juli – 14:00 Uhr

Turnierbeginn: Sonntag: 26. Juli – 15:00

Übertragung:

shokzTV & DaHorsty auf twitch.tv/shokzTV

Rückblick: “TI ist und war immer ein Traum” - Zai

veröffentlicht am 05.07.2020 von Grotzi

Nachdem wir im uns ersten Teil der "Rückblick" Serie mit Ceb unterhalten haben, ist der zweite Interviewgast der wohl bestaussehendste schwedische Offlaner (sorry Bulldog).
Aktuell spielt Zai für Team Secret und gewann mit seinem Team unter anderem die Dreamhack Leipzig Anfang diesen Jahres. Zum Zeitpunkt des Interviews spielte Zai unter PPD bei Optic Gaming, nachdem er im Jahr davor EG nach mittelmäßigen Erfolgen verlassen hatte.

Interview mit Zai - ESL Birmingham 2018

Jmn: Hallo, ich bin hier mit Ludwig “Zai” Wåhlberg, der gerade Position 4 für Optic Gaming spielt. Ich bin großer Fan deines Streams und höre da meistens sehr interessante Musik. Machst du dir aktiv Gedanken darüber, was du hörst, oder lässt du einfach Playlists laufen?

Zai: Ich bin sehr offen, was neue Musik angeht. Ich habe zwar meine Lieblingsgenres, aber im Allgemeinen will ich die Musiklandschaft erkunden.

 

Jmn: Also suchst du aktiv nach neuer Musik und willst quasi deinen Wissensstand erweitern?

Zai: Ja. Musik ist auch wichtiger Bestandteil meines Streams und die Zuschauer erwarten einen gewissen Standard. Ich gebe mir Mühe, das interessant zu gestalten.

A.d.R.: Neben Zais erlesener Playlist möchten wir euch auch auf seinen Lieblingsanime aufmerksam machen, Legend of the Galactic Heroes (natürlich in der Originalfassung). Die Serie ist eine Space Opera aus den späten 80ern / 90ern und erhielt neben vielen lobenden Kritiken auch das Grotzi-Gütesiegel. 

Playlist (zusammengetragen von einigen Viewern): https://open.spotify.com/playlist/5Ah81bdpd4FsVi6WFwtLoI
Zais Anime Empfehlung: https://myanimelist.net/anime/820/Ginga_Eiyuu_Densetsu

 

Jmn: Ich habe gehört, du hast als Kind auch Klavier gespielt? Kommst du noch dazu?

Zai: Ja habe ich, allerdings ist das - wie viele andere Dinge auch - seit dem Beginn meiner Karriere etwas in den Hintergrund gerückt.

 

Jmn: Hast du schon mal darüber nachgedacht, wieder alte Hobbys anzufangen oder bist du durch Dota zu beschäftigt?

Zai: Ich würde mir liebend gerne Zeit für Hobbys nehmen, aber Dota ist extrem zeitaufwändig. Du musst Dota spielen, Dota schauen, Scrims absolvieren, reisen. Da bleibt nur sehr wenig Freizeit.

 

Jmn: Zurück zu Dota. Als Misery euch bei Optic damals verlassen hat, hattest du gesagt, du willst keine 4 spielen. Jetzt bist du aber wieder die 4?

Zai: Damals wollte ich 3 spielen, weil ich in dem Meta nach The International 2017 keine neuen Ideen hatte, wie ich auf der 4 spielen soll. Es ist nicht so, dass ich aus Prinzip keine andere Rolle spielen möchte, aber auf Position 3 habe ich mich am stärksten eingeschätzt.

 

Jmn: Man kann fast sagen, dass es das GH-Meta war. Du hast dich also gar nicht anfreunden können mit dieser Spielweise?

A.d.R. GH hat mit Liquid TI7 gewonnen und stellt mit seinem Spielstil auf Position 4 einen definierenden Spieler für das Meta dieser Zeit dar.

Zai: Nein, gar nicht. Der Position-4-Stil um diese Zeit war sehr roaminglastig. Für die ersten fünf Minuten spielte man um die Mitte herum und das hat weder mit SumaiLs noch mit meinem Spielstil harmoniert. SumaiL bevorzugt ein reines 1v1 in der Mitte.

A.d.R. Heute spielt Zai wieder Position 3 bei Team Secret. Wir schätzen ihn als einen sehr vielseitigen und kreativen Spieler ein, so hat er beispielsweise im Laufe seiner Karriere bereits 94 der 119 Dota-Heroes in Pro-Matches gespielt.

 

Jmn: Wir haben bereits mit Ceb gesprochen, er ist ein sehr leidenschaftlicher Mensch und zeigt seine Emotionen häufig ohne Filter. Du gibst dich oft eher verhalten. Deswegen interessiert uns, was dich antreibt z.B. TI zu gewinnen?

Zai: Klar, auch wenn ich es nicht immer zeige, habe ich eine große Leidenschaft für Dota. Mir liegt viel daran. TI ist ein Traum und war immer ein Traum, vielleicht ja eines Tages.

 

Jmn: Letzte Frage an dieser Stelle, würdest du dich immer noch zu den “Boys” (A.d.R. Clique um SumaiL & Arteezy beim ehemaligen EG)  zählen oder bist du jetzt ein “Man” mit PPD? A.d.R.Letzterer hatte einen Interessenkonflikt mit diesen Spielern.

Zai: Nein (lacht), ich denke ich habe ein gutes Verhältnis zu den meisten Spielern in der Szene.

 

Jmn: Die Frage war nicht direkt auf die Beziehungen bezogen, uns interessiert auch, ob du dich mit der Mentalität der Boys identifizierst.

Zai: Es ist schwer zu sagen, ich spreche immer noch hier und da mit den Jungs von EG. Aber das Problem ist, wenn man in der Szene ist, kann man nicht so richtig mit den anderen Leuten sprechen. Dann geht es um Dota und da muss man auch aufpassen, was man sagt. Deshalb bleibt das alles sehr lapidar.

 

Jmn: Sehr gut, an dieser Stelle sind wir fertig. Zai, möchtest du uns noch etwas sagen?

Zai: Danke fürs Zuschauen & Lesen. Bitte unterstützt uns morgen (gegen Virtus pro), wir werden unser Bestes tun, es wird hart.

 

Jan & Jmn: Danke

 

Interview in gesamter Länge:

https://www.youtube.com/watch?v=hF7pNCCIeqU

Mehr von den Beteiligten:

Twitter von Zai

Twitter von Jmn 

Twitter von Grotzi

Ähnliche Beiträge auf shokz.TV

Alle Interviews - https://shokz.tv/kategorie/interviews
Alle "Rückblick" Beiträge - https://dota2.shokz.tv/kategorie/rueckblick

Anmeldungen zum Dota-Lan-Online Turnier sind geöffnet!

veröffentlicht am 27.06.2020 von shokz

Zweimal im Jahr findet über vier Tage lang das größte deutsche Dota 2 LAN Turnier, die Dota-Lan bei Kassel statt. Aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation wird die für den Sommer angekündigte Lan nicht stattfinden können. Das 5vs5 Turnier wird stattdessen online ausgetragen. Die Anmeldungen dazu wurden nun offiziell eröffnet.

Dota-Lan Kassel - Online

Das Event wird vom 11-12 Juli ausgespielt. Die Spiele finden in einem Double-Elimination Bracket statt, wobei alles in einem BO1-Format ausgespielt wird, bis auf das Lowerbracket Finale, das Upperbracket Finale und das Grand Finale. Die teilnehmenden Spieler müssen aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien oder Luxemburg kommen. Es geht um insgesamt 900 Euro Preisgeld.

Zu den Turnierinformationen & der Anmeldung: https://epulze.com/dota2/tournaments/44005
Zur offiziellen Dota-Lan Webseite: https://dota-lan.de/de/

Qualifikation für ESL Meisterschaft Season 2

veröffentlicht am 24.06.2020 von shokz

Ihr habt Lust in der zweiten Season der ESL Meisterschaft in Dota 2 mitzuspielen? Stellt nun euer Team auf die Beine, denn schon am 2. Juli startet der erste Open Qualifier! Insgesamt werden 5 Open Qualifier Events stattfinden, wobei jedes Team Punkte sammelt. Die Top 4 Teams nach Punkten ziehen im Anschluss in die Relegation ein. Hier treffen sie auf Platz 5+6 der Gruppe A und B der ESL Meisterschaft und spielen um insgesamt 4 Plätze für Season 2 der ESL Meisterschaft. 

Hier gibt es mehr Informationen:
https://play.eslgaming.com/dota2/europe/dota2/challenger/esl-meisterschaft

Nützliche Links:

Alle Berichte zur ESL Meisterschaft Season 1 in Dota 2: https://dota2.shokz.tv/event/esl-meisterschaft-season-1-dota-2

Offizielle Webseite der ESL Meisterschaft: https://pro.eslgaming.com/deutschland/dota2/

ESL Meisterschaft – DaHorsty zieht sein Hinrunden-Fazit

veröffentlicht am 21.06.2020 von Nicolai 'DaHorsty' Krybus

Am 19. Mai starteten wir in die erste Saison der Dota 2 ESL Meisterschaft. Seitdem werden wir dienstags, mittwochs und donnerstags mit dem besten Dota versorgt, das die deutsche Szene zu bieten hat. Mit dieser Woche endet der fünfte Spieltag und damit die „Hinrunde“, wenn man das so nennen darf, und das ist doch der perfekte Zeitpunkt, um einmal zurückzublicken auf die ersten Spieltage, die Teams, die Games und die größten Überraschungen.

Das Wichtigste zuerst: welches Team hat abgeliefert, wie sehen die Tabellen aus? Fangen wir an in Gruppe A:

Spannung bis zum letzten Spieltag in Gruppe A

In Gruppe A etablierte es sich über die ersten Spieltage schnell, dass jedes Team um wirklich jedes Spiel kämpft. Kein Team konnte sich weit oben absetzten, dennoch ist „airGERlich“ mit 21 Punkten nach den ersten fünf Spieltagen alleiniger „Herbstmeister“. Das Team um „airGERlich“ überzeugte zu Beginn der Saison, obwohl sie noch kurzfristig ihren Midlaner ersetzen mussten. Der Ersatz war jedoch kein anderer als cancel^^, welcher auch mit dominanten Partien in die Saison startete. Nach zwei klaren Siegen fing das Team jedoch an, vereinzelt Punkte liegenzulassen, musste sich aber auch noch nicht einmal 0:2 geschlagen geben. Hier machen wir uns keine Sorgen, dass das Team auch fünf weitere starke Spieltage abliefern wird. 

Doch wie schon eingangs erwähnt: die Konkurrenz sitzt „airGERlich“ im Nacken! Mit nur drei Punkten Rückstand folgen punktgleich „EURONICS Gaming“ und „Topf voll Otter“. Beide Teams haben sich auf ihre Art und Weise als Überraschung in der Gruppe entpuppt, so befanden sich beide vor dem Turnier in Formtiefs, „Topf voll Otter“ angeblich sogar kurz davor, gar nicht am Turnier teilzunehmen. „Topf voll Otter“ fand jedoch noch Last Minute-Ersatz Aizen und verstärkte sich daraufhin auch weiter mit Pubstar symetricaL, wodurch sie zu einem ernst zu nehmenden Mitfavoriten wurden. Bei „EURONICS Gaming“ geschah die Entwicklung organischer. Das Team startete mit einer ganzen Reihe Unentschieden, bei denen auch interessanterweise immer das erste Spiel „einfach“ verloren wurde, nur um im zweiten Spiel das Comeback hinzulegen. Sie waren jedoch auch das erste Team, welches „airGERlich“ ein Spiel abnehmen konnte, woraufhin das Team scheinbar Blut geleckt hatte und gegen „Pato dando vueltas hd“ dann ihren #ESGDRAW-Fluch brechen konnte!

Direkt hinter der Spitzengruppe, aber auf Platz vier, sitzt „eSport Rhein-Neckar“, ebenfalls mit nur drei Punkten Rückstand. Am ersten Spieltag startete das Team mit einem starken 2:0 gegen „Topf voll Otter“ gestartet, danach folgte das obligatorische Unentschieden gegen „EURONICS Gaming“. Anschließend fiel das Team jedoch in eine Identitätskrise, wo sie sich von ihrer Draft-Philosophie abwandten und traditionelle Carrys für BigTerrazzo pickten, was zunächst in einer Niederlage gegen „Pato dando vueltas hd“ resultierte. In den letzten Spielen schienen sie sich jedoch wieder auf ihre alten Strategien zu besinnen und schafften ein respektables Unentschieden gegen „airGERlich“. Die Teams von „Pato dando vueltas hd“ und „IVY“ finden sich zum Ende der Hinrunde auf den Relegationsplätzen wieder. Das Markenzeichen der Gruppe A ist jedoch, dass die wenigsten Spiele früh entschieden wirken und erst recht nicht das ganze Best-of 2. Hier hat jedes Team das Potential ein anderes zu schlagen, die Tabelle wird höchstwahrscheinlich bis zum Ende der Gruppenphase spannend bleiben.

<figure class="media">
</figure>

Die Favoriten geben sich keine Blöße in Gruppe B

Mit dem Ende des fünften Spieltags hat sich in Gruppe B eine klare Aufteilung in Spitzengruppe und Abstiegskampf ergeben. Während die ersten drei Plätze noch eng beisammen sind, hat sich zwischen dem wichtigen dritten Platz, der noch für die Playoffs qualifiziert, und dem vierten Platz eine Kluft von neun Punkten aufgetan. Angeführt wird die Gruppe vom überzeugenden „Recast Gaming“ mit 24 von 30 möglichen Punkten. Den zweiten Platz teilen sich „hehe United“ und „5upJungz“ mit jeweils 21 Punkten, wobei hier auch nochmal angemerkt sei, dass „5upJungz“ am vierten Spieltag nicht angetreten ist, also da auch noch mögliche Punkte liegengelassen hat. Die Spiele innerhalb der Spitzenteams der Gruppe verliefen auch weitestgehend auf Augenhöhe, der einzige Sieg innerhalb der Spitzengruppe gelang „5upJungz“ gegen „hehe United“ am zweiten Spieltag, die anderen Partien gingen beide unentschieden aus. 

Anfangs noch oben in der Tabelle, konnte „Team Destiny“ nach dem zweiten Spieltag keine Punkte mehr machen und findet sich nun punktgleich mit den „Playing Ducks“ auf Platz vier der Tabelle wieder. Die einzigen Punkte, die ein Team aus der unteren Tabellenhälfte gegen ein Team aus der oberen holen konnte, stammen vom Defwin der „Playing Ducks“ gegen „5upJungz“. Innerhalb des Abstiegskampfs konnte sich „Team Destiny“ im direkten Duell gegen die Kontrahenten durchsetzen. Die einzigen selbst erspielten Punkte für die „Playing Ducks“ stammen aus dem Duell mit „Abfahrt“, welche bis jetzt noch ohne Punkt sind. Es bleibt anzumerken, dass die Teams in der unteren Tabellenhälfte durchaus spannende Spiele abgeliefert haben, was Hoffnung für die Rückrunde macht. Vor allem „Abfahrt“, mit ihrem neuen Carry Suicideseason machte zwischenzeitlich sogar gegen „hehe United“ eine gute Figur! Dennoch merkt man doch in einem Großteil der Spiele, wie groß der Skill-Unterschied individuell wie auch in der Teamkoordination ist.

Her mit der Rückrunde!

Mit dieser Ausgangslage gehen wir nun in den sechsten Spieltag der Dota 2 ESL Meisterschaft. Interessant zu beobachten wird sein, wie die Teams ihren Spielstil anpassen im Vergleich zur Hinrunde. Alle Partien hat es auf dem Papier nun schon gegeben! Werden die Sieger der Hinrunde nochmal erfolgreich sein? Können die unterlegenden Teams an ihren Fehlern wachsen? Vor allem in Gruppe A kann sich noch einiges in den Tabellen tun! Eine Sache, die hier noch nicht angesprochen wurde, ist auch der mögliche Einfluss des von Icefrog für „in ein paar Wochen“ angekündigten Patches 7.27, der natürlich auch die Kräfteverhältnisse in der Liga auf die Probe stellen wird! Wir können die Rückrunde gar nicht erwarten! Seid dabei, wenn es Dienstags bis Donnerstags ab 19 Uhr auf twitch.tv/shokztv weitergeht!

Nützliche Links:

Highlights der Hinrunde im Video - https://youtube.com/watch?v=7oxqhYGXMLg

Alle Berichte zur ESL Meisterschaft Season 1 in Dota 2: https://dota2.shokz.tv/event/esl-meisterschaft-season-1-dota-2

Offizielle Webseite der ESL Meisterschaft: https://pro.eslgaming.com/deutschland/dota2/

ESL Meisterschaft: Unsere Highlights der Hinrunde

veröffentlicht am 20.06.2020 von shokz

Nach fünf unterhaltsamen Wochen ist die Hinrunde der ESL Meisterschaft in Dota 2 abgeschlossen. Die Königsklasse der deutschsprachigen Dota 2-Szene konnte von Anfang an mit Partien auf Augenhöhe glänzen. Wir haben versucht euch unsere Highlights in einem kurzen Video darzustellen. Wir freuen uns schon auf die Rückrunde der ESL Meisterschaft, denn bis jetzt ist dieses Event für uns ein einziges großes Highlight! Seid also wie immer jeden Dienstag-Donnerstag ab 19 Uhr dabei!

Unsere Highlights der Hinrunde:

<figure class="media">
<iframe src="https://www.youtube.com/embed/7oxqhYGXMLg" frameBorder="0" allow="autoplay; encrypted-media" allowfullscreen="" style="position:absolute;top:0;left:0;width:100%;height:100%"></iframe>
</figure>

Nützliche Links:

Alle Berichte zur ESL Meisterschaft Season 1 in Dota 2: https://dota2.shokz.tv/event/esl-meisterschaft-season-1-dota-2

Offizielle Webseite der ESL Meisterschaft: https://pro.eslgaming.com/deutschland/dota2/

ARTIKELKATEGORIEN

ACL Masters #2

Berichterstattung rund um die ACL Masters #2

Dota Lan Online

Berichterstattung rund um die Dota Lan Kassel 2020 Online

Rückblick

Interviews von Persönlichkeiten zur Erinnerung an Offline-Events

ESL One Birmingham

Berichterstattung rund um das ESL One Birmingham Online Event im Jahr 2020

Dota 2 Updates

Beiträge rund um Dota 2 Patches und Änderungen

Epulze League

Berichterstattung rund um die Epulze Global Dota 2 Liga

Lineup Änderungen

Alle Beiträge rund um neue Teams oder Spieler-Transfers

WePlay! Pushka League

Berichterstattung zur Dota 2 Liga von WePlay! Start am 23 April.
Diese Website steht in keiner offiziellen Verbindung mit Dota2 oder Valve Cooperation - Dota2 is a registered trademark of Valve Cooperation